Sansevieria angustiflora
'Sudwalla caves'



Sansevieria concinna subsp. sudwailansis RH. Webb var. nov.


Synonyme:
Sansevieria Sudwalla Caves, Sansevieria angustiflora, Sansevieria angustiflora 'Sudwalla Caves'

Beschreibung:
Lindberg,
-> Acta Soc. Sci. Fenn. 10: 130 (1871) => Synonym: Sansevieria hyacinthoides

Fundort: von einem Sammler namens S. Muller am oder in der Nähe der Sudwalla-Höhlen in der Provinz Mpumalanga, Südafrika

!
NEUE INFORMATION: SJ 43; P19
Die Gruppe der S.concinna-Arten wurde 2020 erweitert:
Sansevieria angustiflora 'Sudwalla caves' oder auch Sansevieria 'Sudwalla caves' wird nun zu S.concinna gestellt bezüglich Ihrer löffelförmigen Blätter und der Färbung: An der Basis sehr schmal und leicht violett gefärbt. Ferner wird vermutet, dass Concinna Lav5933 und Lav5949 ein und dieselbe Art ist, die sehr variabel sein kann.
-> Sansevieria concinna subsp. sudwailansis RH. Webb var. nov.
Ferner wird auch S.subspicata nun zu S.concinna gezählt

Sansevieria angustiflora
'Sudwalla caves'



Picture date:
Picture copyright: Stefano M, Italia
EX Stefano M. , EX2 Vitch Sansgarden
ATA 1711.01
Sansevieria sp. sudwalla caves

Sansevieria sp. sudwalla caves

Sansevieria sp. sudwalla caves

Sansevieria sp. sudwalla caves

Sansevieria sp. sudwalla caves

Aubergin Rhizome, auberginfarbiges Rhizom
bei kontakt mit Sonnenlicht, unter dem Substrat ausgebildet weiß mit auberginfarbigen Segmenten
Sansevieria sp. sudwalla caves, pinkish rhizome colour

Blüte, beachte die blaue Farbe an der Blütenbasis

Picture date: 23.07.2018
Picture copyright: Bea. F.
Sansevieria sp. sudwalla caves

Sansevieria sp. sudwalla caves


Seitenanfang