ACHTUNG: Nur als Mitglied sehen Sie Fotos in den Portraits!

Zur Migliedschaft:

Registrieren Sie sich

Loggen Sie sich nach aktivierter Mitgliedschaft ein

Fotos

Sie sehen die Pflanzen-Portraits als Mitglied mit dazugehörigen Fotos.

Pflege

Sie finden Hinweise zur Pflege von Sansevierien.

Krankheiten

Wir haben auch das Thema „Krankheiten“ online mit einigen Behandlungsmöglichkeiten.

Sansevieria ‚Boncel‘

Patentierter-Name: SAN201202

vermutlich eine Kreuzung aus S.cylindrica und S.trifasciata (genauer siehe unten..)
Nach aktuellen (ziemlich gesicherten) Informationen (Stand Anfang Januar 2015) ist Sansevieria ‚Boncel‘ alias ‚Boncellensis‘ ein Hybrid mit/aus S. cylindriva v.patula.

Synonyme: Sansevieria Boncel, Boncellensis

Licht: volle Sonne bis halbschatten. Bei sonnigem Stand wird diese Pflanze fast weiß und wächst kompakter

Am 13.Mai 2015 erhielt diese Pflanze einen patentierten Namen: Sansevieria cylindrica SAN201202.
Dieses Patent wurde eingereicht von Johannes Scheffers in Honselersdijk in Holland, einem Betreiber einer Gärtnerei. Dieses Patent trägt die Nummer: US PP24,457 P3.

Diese Sorte (wir gehen von einer Hybride aus) wurde in Tangerang-Indonesien gefunden. Aufgrund seiner Große wurde Ihr der Sorten-Name Boncel = Zwerg gegeben. Sie stand bei S.cylindrica var. patula und S.trifasciata ‚bantels sensation‘ (=> für Export-Zwecke). Die Vermutung, es könne als möglicher Elternteil eine S. ballyii gewesen sein ist wohl auszuschließen da in dieser Gegend keine S. ballyii standen. Ihr Wuchs ist fächerförmig, wesentlich gedrungener als S.cylindrica und auch wesentlich heller.
Die Blätter sind weniger als 15cm lang, im Durchmesser 2-2,5cm. Die Blüten ähnlich wie S.cylindrica und ihre Farbe wesentlich heller als S.cylindrica.
INFO: Diese Informationen stammen von einer Fach-Diskussion mit engagierten Personen und Experten aus der ganzen Welt. Es sind nicht meine Aussagen!

Es gibt eine zweite Óußerung zur Entstehung dieser Form:
Man sagt, es sei eine mutierte Variante aus Stecklingen von Sans. cylindrica var. patula.
Der „Züchter“ sei Edi Sebayang aus Indonesien. Er nennt diese Variante Sansevieria cylindrica cv. ‚Bonsellensis‘.
INFO: Diese Information stammt aus einem Internet-Forum. Es sind nicht meine Aussagen!

Picture date: 02.09.2013, EX Cok
ATA 135.01

Sansevieria Boncel aus einem münchener Baumarkt
Picture date: 16.02.2017

 

 

Sansevieria ‚Boncel‘
alias „Platin“ / „Silver Bolls“

Diese Pflanze ist eine Mutation der S. Boncel mit einer kräftig hellen, fast silber erscheinender Färbung ähnlich Sans. hallii ‚SilverBat‘.

Picture date: 20.09.2018
EX P.Kankarnj., Thai
ATA 1808.01

 

Picture date: 28.04.2018
same plant, dieselbe Pflanze, 7 Monate später