ACHTUNG: Nur als Mitglied sehen Sie Fotos in den Portraits!

Zur Migliedschaft:

Registrieren Sie sich

Loggen Sie sich nach aktivierter Mitgliedschaft ein

Fotos

Sie sehen die Pflanzen-Portraits als Mitglied mit dazugehörigen Fotos.

Pflege

Sie finden Hinweise zur Pflege von Sansevierien.

Krankheiten

Wir haben auch das Thema „Krankheiten“ online mit einigen Behandlungsmöglichkeiten.

Sansevieria ‚Doris Pfennig‘

Sehr attraktive Hybride / Kreuzung aus:
Sansevieria pinguicula (Pf. 72) x Sansevieria Lav.7382

 

Pf. bedeutet: Pflanzen aus der Sammlung von Horst Pfennig

Bislang wurde angenommen, dass diese Kreuzung aus S.pinguicula x S.phillipsiae entstand – Mitte 2010 wurde dies in der Zeitschrift ‚Sansevieria‘ revidiert! Frau Doris Pfennig schieb mir (21.04.2011), dass diese Kreuzung NICHT von Horst Pfennig benannt und beschrieben wurde, sondern von Chahinian.

Horst Pfennig, ein bereits verstorbener deutscher Sammler aus Stedefreund bei Bielefeld, erzeugte diese Kreuzung aus
Sansevieria pinguicula und Sansevieria Lav.7382,
die in unseren Breiten-Graden (Deutschland) blüh-fähig ist, dagegen ist Sansevieria pinguicula, aus den westlichen Regionen Kenias stammend, bei uns nicht unbedingt Blüten hervor bringt!
Es soll nur eine einzige Pflanze aus den Samen überlebt haben. Aufzeichnungen, wieviel keimfähige Samen produziert wurden, gab es wohl keine.

Diese Pflanze benannte Chaninian zu Ehren seiner Frau, Doris Pfennig!

S. ‚Doris Pfennig‘

EX Butler, Italien
10.2009
ATA 0910.01
-> junge Pflanze

 

3 Jahre später

Same plant with flowers
Picture Date: 05.10.2012

 

 

Der Duft ist fast nicht wahrnehmbar, innerhalb einer Nacht öffnete sich fast die gesamte Rispe..