ACHTUNG: Nur als Mitglied sehen Sie Fotos in den Portraits!

Zur Migliedschaft:

Registrieren Sie sich

Loggen Sie sich nach aktivierter Mitgliedschaft ein

Fotos

Sie sehen die Pflanzen-Portraits als Mitglied mit dazugehörigen Fotos.

Pflege

Sie finden Hinweise zur Pflege von Sansevierien.

Krankheiten

Wir haben auch das Thema „Krankheiten“ online mit einigen Behandlungsmöglichkeiten.

Sansevieria ‚Star Canary‘

Sehr warscheinlich eine künstlich erzeugte Pflanze mittels Chemie, die bei dunklerem Stand und Wegfall der „Wundermittel“ vergrünen kann. Ich vermute dass es sich um eine Pflanze aus der „Lavranos“-Aufsammlung handelt wenn ich mir den Habitus der Pflanze ansehe.

Ich wollte diese Methode ursprünglich nicht weiter verbreiten, doch soll jeder selbst entscheiden oder tätig werden. Bitte aber nicht für den Weiterverkauf:

  • Die Pflanze wird mit Chlorophyllinhibitoren während des Wachstumsprozesses behandelt (sprühen, einspritzen oder gießen), wodurch das Chlorophyll im Körper der Pflanze zerstört oder die Biosynthese des Chlorophylls behindert wird.

Begriff Linhibitor: Substanz, die chemische Vorgänge einschränkt oder verhindert

Man sollte grundsätzlich die Finger davon lassen, wenn man sich nicht über die „Rückfärbung“ der Pflanze ärgern möchte. Dekorativ sehen diese gelben Pflanzen oder Pflanzenteile allemal aus.
Sansevieria hat allerdings selbst das Potenzial, gelbe Blätter oder Blatt-Teile zu bekommen, liegt diese Färbung in den veränderten Genen im Rhizom (die bekannteste ist wohl Sansevieria trifasciata ‚Laurentii‘.

Pic-Date: 03.05.2021