ACHTUNG: Nur als Mitglied sehen Sie Fotos in den Portraits!

Zur Migliedschaft:

Registrieren Sie sich

Loggen Sie sich nach aktivierter Mitgliedschaft ein

Fotos

Sie sehen die Pflanzen-Portraits als Mitglied mit dazugehörigen Fotos.

Pflege

Sie finden Hinweise zur Pflege von Sansevierien.

Krankheiten

Wir haben auch das Thema „Krankheiten“ online mit einigen Behandlungsmöglichkeiten.

Sansevieria trifasciata ‚Mangetsu‘

Cultivar

Synonyme: Sansevieria trifasciata moonshine, S. trifasciata ‚Argentea‘, Sansevieria trifasciata ‚laurentii‘, S.t. ‚Laurentii Silver‘

Beschreibung S.trifasciata: Émile Auguste Joseph De Wildeman, Rev. Cultures Colon. 14: 231 (1904)

Sansevieria trifasciata ‚Mangetsu‘

Eine noch nicht weit verbreitete Varietät. Mangetsu ist japanisch und bedeutet Vollmond.
Ein auffälliges Merkmal ist eine komplett grüne Pflanze mit schmalen gelben Blatt-Rändern (wie Sansevieria trifasciata ‚Laurentii‘, die mit einem Hauch Creme-Farbe überlagert erscheint. Junge Triebe und Jungpflanzen sind sehr hell silber-grün und sehen der Sansevieria trifasciata ‚Moonshine‘ zum verwechseln ähnlich und ein Hauch Gelb ist erkennbar. Im Alter werden die Pflanzen zunehmend dunkler. Eine Bänderung ist sehr schwach und etwas dunkler/schmaler als die Blatt-Grundfarbe.

Oft sehe ich in Pflanzen-Annoncen diese spezielle Form, jedoch werden sie falsch als S.t.laurentii) bezeichnet.

Das japanische Schriftzeichen für Mangetsu sieht so aus:
(da die meisten deutschen Computer keine japanischen Schrift-Zeichen anzeigen können, hier als .giv-Grafik für Sie:

Wenn man dem Internet glauben darf, wurde diese Varietät von Hermine Stover vor 2009 verbreitet.

EX Ch.Bayer
Picture date: 07.06.2015
On high, Höhe 85 cm
ATA 155.02

New clone

Picture date: 26.01.2017